Herzlich Willkommen

auf unserer virtuellen Internetseite
von unserer kleinen Hobbyzucht im südlichen Hochschwarzwald
für sibirische Waldkatzen.

Schauen Sie sich in Ruhe um.
Sie haben Fragen, dann schreiben Sie
uns einfach an.

Sehr gerne können Sie auch
ein Eintrag im Gästebuch hinterlassen
oder sich zu unserem Newsletter anmelden.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Freude
mit unseren sibirischen Waldkatzen.

Ein Hund denkt: Sie lieben mich, sie pflegen mich, sie füttern mich.

Sie müssen Götter sein.

Eine Katze denkt: Sie lieben mich, sie pflegen mich, sie füttern mich.

Ich muss ein Gott sein…

(Verfasser unbekannt)

Es gibt zwei Möglichkeiten,

vor dem Elend des Lebens zu flüchten: Musik und Katzen.

(Albert Schweitzer)

Auf leisen Pfoten kommen sie wie Boten der Stille,

und sacht, ganz sacht, schleichen sie in unser Herz

und besetzen es für immer mit aller Macht.

(Eleonore Gualdi)

Katzen erreichen mühelos,

was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

(Ernest Hemingway)

Katzen sind Hunde mit Hochschulabschluss.

(Grace Hodgson)

Für blinde Seelen sind Katzen ähnlich.

Für Katzenliebhaber ist jede Katze von Anbeginn an

absolut einzigartig.

(Jenny de Vries)

Katzen lieben Menschen viel mehr als sie zugeben wollen,

aber sie besitzen so viel Weisheit, dass sie es für sich behalten.

(Mary E. Wilkins Freeman)

Ob eine schwarze Katze Glück oder Unglück bringt,

hängt davon ab,

ob man eine Maus oder ein Mensch ist.

(Max O’Rell)

Katzen sind die rücksichtsvollsten

und aufmerksamsten Gesellschafter,

die man sich wünschen kann.

(Pablo Picasso)

Die Augen einer Katze sind Fenster,

die uns in eine andere Welt blicken lassen.

(Sprichwort aus Irland)

Wo immer eine Katze sich niederlässt,

wird das Glück sich einfinden.

(Stanlay Spencer)

Könnte man den Menschen mit der Katze kreuzen,

würde man damit den Menschen verbessern,

aber die Katze verschlechtern.

(Mark Twain)

Die kleinste Katze ist ein Meisterwerk.

(Leonardo da Vinci, 1452 - 1519)

Perfekte Gefährten
haben niemals weniger als vier Beine.

(Sidonie-Gabrielle Colette, 1873 – 1954)

Gesegnet sein dein von Herzen kommendes Schnurren...

(Verfasser unbekannt)

previous arrow
next arrow
Slider

Bevor Du eine Katze aufnimmst,
solltest Du Dir nachstehende Punkte gut überlegen:

  • Erlaubt Dein Vermieter Tierhaltung?
  • Sind alle Familienmitglieder mit der Anschaffung der Katzen einverstanden?
  • Wenn es sich um eine reine Wohnungshaltung handelt:
    Ist Deine Wohnung groß genug, dass eine Katze genügend Bewegungsfreiheit
    und Rückzugsmöglichkeiten hat? (Es sollten mindestens 70 qm sein!)
  • Wenn es sich um eine Freilaufhaltung handelt:
    Ist Deine Wohngegend verkehrsarm?
    Sind die Nachbarn mit einer freilaufenden Katze im Hausflur/Garten einverstanden?
  • Wenn der Katze ein Balkon zur Verfügung gestellt werden soll,
    ist dieser abgesichert?
  • Hast Du genügend Zeit für eine Katze?
  • Wer versorgt das Tier im Urlaub?
  • Kannst Du täglich zweimal die Katzentoilette reinigen
    und auch mal Durchfall oder Erbrochenes entsorgen?
  • Kannst Du mit Kratzspuren an den Wänden oder an Deinen Möbeln leben?
  • Kommst Du damit klar, dass überall Katzenhaare herumfliegen?
  • Kannst Du es hinnehmen, dass beim Spielen evtl. mal etwas zu Bruch
    geht oder Unordnung entsteht?
  • Bist Du bereit und in der Lage, ca. 40 bis 50 Euro im Monat für Futter
    und Streu auszugeben?
  • Bist Du bereit und in der Lage, die Katze regelmäßig einem Tierarzt
    vorzustellen?
  • Bist Du Dir bewusst, dass eine Katze 15 bis 20 Jahre oder
    sogar älter werden kann?
  • Hast Du schon einmal Fachliteratur zur Haltung und zum Verhalten
    der Katze gelesen?
  • Hat ein Familienmitglied eine Katzenallergie:
    Wie hoch ist der Grad der Allergie?
    (Je nach Grad der Allergie und Wunsch ob Weiblich oder Männlich,
    können auch
    sibirische Katzen eine Allergie auslösen)

Bitte
lass die Katze
nicht nach draussen.

Egal was
sie dir
sagt

STOP!!!
Bei uns nicht

Bei uns dürfen
die Tiere
in die freie Natur.

Wir unterstützen
den natürlichen Instinkt
der sibirischen Waldkatzen.

Für diejenigen
die anderer Meinung
sind, hierfür
gibt es

Robo - Cat.

In jedem größeren Kaufhaus
oder im Internet
erhältlich.

Werden die Katzen
regelmäßig geimpft
und sind kastriert.

Dann dürfen sie
bei uns nach
draussen.

Sie sollten nach draussen,
dass ist der Naturinstinkt
der Rasse.

previous arrow
next arrow
Slider